06. April 2019, Frühjahrskonzert 2019

Mitte Jänner begann die Probenarbeit für unser heuriges Frühjahrskonzert, dass wir am 6. April unserem Publikum vorführten. Der Turnsaal der Volksschule war unser Konzertsaal, der mit zirka 200 Besuchern gefüllt war.

Unsere musikalische Leiterin Daniela Mühlböck stellte für uns Musiker ein anspruchsvolles Programm zusammen.

 

 

Im ersten Teil unseres Konzertes wurden vier Stücke vorgetragen. Als Eröffnungsstück hörten unsere Besucher die „Unity Fanfare“ von Otto M. Schwarz. Nach der Begrüßung von Angelika Dieplinger und Tina Kastner durfte der Musikverein noch „Beyond the Horizon“ von Rossano Galante, „Zeitlos“ von Martin Scharnagl sowie „Lord Tullamore“ von Carl Wittrock dem Publikum vorführen, bevor es in die Pause ging.

 

Zu Beginn des zweiten Teils durfte unser Jugendorchester „Kids&Music“ angeführt von Marco Orthofer zwei Stücke vortragen. Diese meisterten sie mit bravour und wurden mit großem Applaus von der Bühne verabschiedet.

 

 

Im Anschluss, betraten die „Älteren“ wieder die Bühne. Bevor es zum heurigen Gesangsstück kam, wurde noch das Stück „Die Sonne geht auf“ dem Publikum dargeboten. Als Highlight an diesem Abend wurde das Stück „Tanz der Vampire“ von Wolfgang Wössner, in Kombination mit dem Chor&More, den Besuchern vorgeführt. Mit den Stücken „Atlantis“ und „At World´s End“ wurde der Konzertabend beendet. Als Zugabe hörten unsere Besucher noch den Simson- Marsch und ebenfalls ein Gesangsstück vom Chor&More.

 

Unter den Zuhörern war auch Bezirkskapellenmeister Mag. Hermann Pumberger, der Franziska Haderer und Florian Altendorfer mit der „Verdienstmedaille in Bronze“, sowie Robert Aigner mit „Ehrenzeichen in Silber“ auszeichnen durfte. 

Überrascht wurde Traudi Penninger mit einem Blumenstrauß, als Dankeschön, da Ihre vier Kinder und Ihr Ehemann im Musikverein aktiv musizieren.

 

 

Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch an unseren ehemaligen Obmann Dominik Hintringer für seine hervorragende Arbeit in den vergangen fünf Jahren an der Spitze unseres Vereins. Als kleine Anerkennung durften wir Musiker ihm ein kleines Geschenk überreichen. Dominik führte den Verein sehr erfolgreich und mit außerordentlichem Engagement.

Wir danken dir, lieber Dominik, für deinen Einsatz rund um den Musikverein Heiligenberg!!

 

 

Ein großes Danke an Daniela, Marco und ganz besonderes den Sängern von Chor&More, die wieder einmal das Konzert zu etwas besonderem gemacht haben. Ebenso ein Dank an Geli und Tina für die moderatorische Umrahmung während des Abends.