Kirchenkonzert, 17. April 2011

Alljährlich zum Palmsonntag lädt der Musikverein Heiligenberg zum Kirchenkonzert in die Pfarrkirche ein. Auch heuer durften wir wieder viele Besucher begrüßen und mit einem abwechslungsreichen Programm unterhalten.

Eröffnet wurde das Konzert von unserer Jugendkapelle „Kids&Music“ mit den zwei Stücken „Storia Montana“ und „Song and Dance“. Gratulation an Magdalena Humer (Musikalische Leitung JBO) und ihre Kids!

 

 

Der Musikverein gab die Werke „Ecce Sacerdos“ von Anton Brucker (arr. Thomas Doss), „Green Hills Fantasy“ (Thomas Doss) sowie „The Cream of Clapton“ (Eric Clapton) zum Besten, als Zugabe spielten wir noch die „Jupiter Hymn“ aus „Die Planeten“ von Gustav Holst.

 

 

Für Abwechslung sorgten unsere beiden Ensembles beim diesjährigen Kirchenkonzert. Ein Tenorhorn- und Tubaensemble unterhielt uns mit den Stücken „Hey Jude“ und „Londonderry Air“, ein Holzblasensemble spielte das Stück „An der Wiege“.

Einer der Höhepunkte war sicherlich der gesangliche Beitrag des Gesangsensembles von chor&more. Die vier SängerInnen Christine Roiter, Daniela Kaltseis, Simon Leeb und Michael Kaltseis (Klavier und Gesang) begeisterten das Publikum mit dem „Hallelujah“ von Leonard Cohen. Eine Zugabe (a cappella Version von „The Palm Of His Hand“) durfte nicht fehlen. Vielen Dank für die gesangliche Verschönerung unseres Konzertes!

 

 

Abschließend möchten wir uns bei Andrea Ecker und Juliane Haderer bedanken, die durch das Konzertprogramm führten. Last but not least gilt der Dank unserem Kapellmeister Wolfgang Hörmanseder für die gute und intensive Probenarbeit!