Herbstkonzert, 24. November 2012

Bis auf den letzte Platz gefüllt war auch heuer wieder der Turnsaal bei unserem Herbstkonzert am 24.11.2012. Unter Leitung von Wolfgang Hörmanseder wurde diesmal ein besonders unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm einstudiert, für das wir vom Publikum viel Lob ernteten.

 

 

Nach dem Eröffnungsstück „Concert Prelude“ folgte das Stück „Flight oft the Flutes“, bei dem das Orchester ein schwungvolles Flötenquartett (Annemarie Vedder-Edinger, Johanna Dieplinger, Julia Gruber, Doris Hintringer) begleitete.

 

 

Nach dem Kriegsstück „Mars – the Bringer of War“ von Gustav Holst, folgte ein Konzertstück für Marimbaphon und Orchester, bei dem der Solist Leonhard Königseder aus Wesenufer (Schlagzeuger an der Grazer Oper) sein Können unter Beweis stellte.

 

 

 

 

Mit der Polka schnell „Auf der Jagd“ von Johann Strauß ging es in die Pause. Wie alljährlich eröffnete den zweiten Teil unseres Konzertes das Jugendblasorchester Kids&Music. Unter der Leitung von Magdalena Humer zeigten die jungen MusikerInnen mit den Stücken „Theme from New York, New York“ und „Selection from Tarzan“ einmal mehr ihr wachsendes Können.

 

 

Schwungvoll startete der Musikverein mit dem Stück „The Rock“ in die zweite Programmhälfte – Filmszenen, auf eine Leinwand gebeamt, durften dabei natürlich nicht fehlen. Anschließend folgte der „Knödelrap“, ein besonders originelles und lustiges Stück, bei dem unser Solorapper Anton Haslehner sein gesangliches und schauspielerisches Talent unter Beweis stellte.

 

 

Nicht fehlen bei unserem Konzert durfte eine Gesangseinlage von Christine und Klemens Roiter, die mit dem Medley „Toto“ begeisterten.

 

 

Beim letzten Stück, dem „Deep Purple Medley“, wurde dann noch einmal richtig gerockt. Bei den Zugaben bewiesen erneut Christine Roiter mit „Over the Rainbow“ aber auch wir MusikerInnen beim Marsch „Dem Land Tirol die Treue“ gesangliches Können.

Johann Handlbauer, Landes-Finanzreferent des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes, und Obmann Franz Steininger durften beim diesjährigen Konzert besonders vielen MusikerInnen Ehrungen überreichen. Die Verdienstmedaile in Bronze für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft erhielten Christa Lehner, Daniel Gruber und Martin Schauer, die Verdienstmedaille in Silber für 25 Jahre bekam Robert Aigner überreicht. Über das Ehrenabzeichen in Silber für 40 Jahre (inklusive Anrechnungsjahre Vorstand) freuten sich Franz Steininger, Rudolf Mayr, Günther Orthofer, und Gerhard Penninger.

 

 

Unserem ältesten aktiven Musiker, Herrn Josef Haslehner sen., wurde eine besondere Überraschung bereitet. Ihm wurde für seinen langjährigen persönlichen Einsatz, unter anderem als Obmann und Musiker der Titel „Ehren-Obmann“ überreicht. Gratulation dazu!

 

 

Zuletzt gratulierten wir noch Magdalena Humer mit Blumen und einem neuem Dirigentenstab, da sie seit Mai frischgebackene Kapellmeisterin ist. Sie hat die kommissionelle Abschlussprüfung bei Mag. Thomas Doss im Mai dieses Jahres bestanden, das Abschlusskonzert der Kapellmeisterausbildung fand am 25.11.2012 in St. Marien statt. Magdalena, wir sind stolz auf dich!

 

 

Last but not least gilt der Dank unserer Marketenderin Angelika Dieplinger und unserer Musikerin Christina Ennser, die kurz und prägnant und immer wieder mit Humor durch das Programm führten.