Musik in Bewegung, BMF Pollham 2015

Pollham, am Sonntag 5. Juli 2015

Am 5. Juli bildete die Marschwertung den Abschluss eines dreitägigen, sehr gelungenen Bezirksmusikfestes in Pollham.

Auch wir stellten uns dieser Herausforderung. Mit der Unterstützung zahlreicher mitgereister Heiligenbergerinnen und Heiligenberger, stellten wir uns in der Stufe D der Bewertung einer strengen Jury. Der größte Feind an diesem Tag war jedoch die enorme Hitze. Bei gefühlten 50 Grad marschierten wir unsere Wertung. Im Nachhinein war jeder froh, sich im Festzelt das ein oder andere Glas kaltes Bier oder Sommerspritzer gönnen zu können.

 

Als Marsch suchten wir uns dieses Jahr den „Simson-Marsch“ aus und gaben natürlich unsere Marschier- und Spielkünste den Bewertern und den zahlreichen Besuchern zum Besten. Dadurch erreichten wir einen AUSGEZEICHNETEN ERFOLG mit einer Punktzahl von 90,76.


Das freut mich ganz besonders, da ich heuer erst zum zweiten Mal die Kapelle bei der Marschwertung leiten durfte. Ich bin sehr stolz auf unsere Marschleistung und möchte mich auch bei allen Musikerinnen und Musikern für die tolle Leistung und das Durchhaltevermögen bei den Proben bedanken und hoffe weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Daniel Sandberger, Stabführer-Stellvertretter