6. Oldtimertreffen, 15. August 2015

Auch heuer fand am 15. August wieder das alljährliche Oldtimertreffen in Heiligenberg statt. Mittlerweile wurde es schon zu einem Pflichttermin für Oldtimerfreunde aus Österreich und sogar aus Deutschland.

 

Kurz spielte uns das Wetter einen Streich, als am Morgen ein kurzer Regenschauer über Heiligenberg niederging. Doch 288 Oldtimer und zahlreiche Besucher ließen sich davon nicht abschrecken. Neben 94 Traktoren, 59 Mopeds, 61 Motorräder und 66 Autos fanden sich auch Lastwägen und Fahrräder ein.

Bei der Prämierung fanden sich alte Gesichter wieder. Wie schon im den vorigen Jahren war der Mopedclub Neustift mit 40 Teilnehmern die größte Gruppe. Sagenhafte 100 Jahre alt war der älteste Oldtimer: Ein Ford T Tourer, Baujahr 1915, von Gerhard Samhaber aus Michaelnbach. Franz Gfellner sen. aus Heiligenberg war mit fast 83 Jahren der älteste Teilnehmer. Dass dieses Oldtimertreffen schon international bekannt ist, bewies der Teilnehmer mit der weitesten Anreise: Christof Schuller fand aus Erding am Inn den weiten Weg nach Heiligenberg.

Musikalisch umrahmt wurde das Oldtimertreffen vom Musikverein Aichberg Waldkirchen.

 

Auch am Vortag ging es musikalisch zur Sache. Beim legendären Straßenspektakel spielte die Gruppe "S'hüzane Blech" auf. Zahlreiche Besucher verbrachten einen gemütlichen Abend, der bis in die frühen Morgenstunden andauerte. Einige Gruppen versuchten sich beim 15er-Steyr Ziehen. Schnell wurde klar, dass die stärksten Männer beim Moar in Bach zu finden sind.

 

Fotos des Straßenspektakels und des Oldtimertreffen finden Sie in unserer Bildergallerie und unter www.oldtimer-fotos-events.at