Jahreshauptversammlung 2016

Am 21. Februar 2016 lud der Musikverein Heiligenberg zu Vollversammlung ins Musikheim ein.

 

Obmann Dominik Hintringer konnte zahlreiche Musikerinnen und Musiker sowie Bürgermeister Manfred Haslehner und Bezirksobmann Walter Rebhan dazu begrüßen. Nach der Gedenkminute für verstorbene Musikkameraden und unterstützende Mitglieder wurde der Bericht des Schriftführers Martin Schauer über ein intensives aber erfolgreiches Jahr 2015 verlesen. Jugendreferentin Nadine Humer brachte einen kurzen Rückblick und eine Vorschau auf das kommende Jahr des Jungendorchesters Kid´s & Music, worauf der Bericht des Kassiers Franz Gfellner folgte.

Bürgermeister Manfred Haslehner, der auch aktiver Musiker in den Reihen des Vereins ist, wurde mit der Neuwahl des Obmanns und der Vorstandsmitglieder betraut welcher einstimmig gewählt wurde.

 

Den neuen Vorstand finden sie hier.

 

Für die ebenfalls anstehenden Ehrungen wurde das Wort an Bezirksobmann Walter Rebhan übergeben, welcher dem Musikverein für die guten Leistungen in der Konzert- und Marschwertung gratulierte.

 

Folgende Mitglieder wurden geehrt:

 

Leistungsabzeichen in BRONZE: Magdalena Humer (Oboe)

 

 

 

Blasmusik-Ehrenzeichen in SILBER: Alfred Stelzhammer

 

 

 

Blasmusik-Ehrenzeichen in GOLD: Günther Orthofer und Franz Steininger

 

 

 

An Kapellmeister Wolfgang Hörmanseder wurde die Urkunde der Konzertwertung 2015 überreicht ebenso durfte Stabführer Stv. Daniel Sandberger die Urkunde der Marschwertung entgegennehmen.

 

 

 

Der wiedergewählte Obmann bedankte sich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für die Tätigkeiten im Musikverein. Neu im Vorstand dürfen wir Dominik Hainzl als Jugendreferent-Stellvertreter (zuvor Christian Maier), Notenarchivarin Anna Mayrhofer (zuvor Marlene Hebertinger) und Marco Orthofer als Jugendorchesterleiter.

 

Um der Jahreshauptversammlung den würdigen Abschluss zu verleihen wurde traditionell die Hasensuppe im Gasthaus Ennser verzehrt.

 

von Oliver Penninger