127. Jahreshauptversammlung 2017

Am 12. März 2017 lud der Musikverein Heiligenberg zur alljährlichen Jahreshauptversammlung ins Musikheim.

 

Nach der Begrüßung der Ehrengäste Bezirksobmann Walter Rebhan und Bürgermeister Manfred Haslehner gedachten alle anwesenden Musikerinnen und Musiker der verstorben aktiven und unterstützenden Mitglieder. Besonders unserm Kameraden und Freund Alois "Rauches" Mair. Nach der Gedenkminute präsentierte Schriftführer Martin Schauer seinen ausführlichen Tätigkeitsbericht aus dem Jahr 2016. Im Anschluss daran gab Jungendreferentin Nadine Humer einen Rückblick darauf, was sich beim Jugendorchster Kid's & Music im vergangen Jahr alles getan hat. Ihr Stellvertreter Dominik Hainzl gab einen Ausblick auf das bevorstehende Jahr 2017. Danach gab Kassier Franz Gfellner ausführliche Auskunft über die finanzielle Gebahrung des Vereins.

 

Bürgermeister Manfred Haslehner bedankte sich für das Engagement das der Musikverein für die Gemeinde leistet. Sein besonderer Dank ergeht auch an Kapellmeister Wolfgang Hörmannseder und Obmann Dominik Hintringer für die hervorragende Leitung ob im Musikalischen aber auch im Kameradschaftlichen Sinne.

Bezirksobmann Walter Rebhan gratulierte zu den hervorragenden Leistungen im Jahr 2016. Besonders die Zusammenarbeit im Bereich der Jugendarbeit wurde von ihm sehr stark befürwortet und für äußerst positiv für Vereine bewertet. Zum Goldenen Leistungsabzeichen durfte Markus Steinbock seitens der Bezirksleitung sehr herzlich gratuliert werden.
Dem Bezirksobmann war es auch überlassen folgende Musiker für ihre wertvollen Dienste im Verein eine Ehrung zu überreichen:

Ehrenzeichen in GOLD: Gerhard Humer

Ehrenzeichen in GOLD: Gerhard Penninger

 

Verdienstkreuz in SILBER: Franz Ratzenberger

An Stabführer Daniel Gruber überreichte er die Urkunde für die Erreichung von 90,82 Punkten und somit einem "ausgezeichneten Erfolg" bei der Marschwertung in Altschwent.


Obmann Dominik Hintringer konnte auf einen gelungenes Jahr 2016 zurückblicken und freut sich auf das musikalische jedoch auch sehr anstrengende Jahr 2017, wo der Musikverein die Heiligenberger Nächte und das Oldtimertreffen veranstaltet, nach vorne schauen.

 

Mit dem traditionellen „Hasensuppenessen“ im Gasthaus Ennser konnte der Musikverein die 127. Jahreshauptversammlung im gemütlichen Rahmen ausklingen lassen.

 

 
(Manfred Haslehner)