Musikalischer Früjahrsgruß

Ein absoluter Höhepunkt im Musikerjahr ist natürlich das Maiblasen.

Mit zwei Traktoren lassen wir uns von Haus zu Haus chauffieren und spielen ein Ständchen für die Ureinwohner von Heiligenberg.

 

Die Route führte uns am Sonntag, 29. April zu den Ortschaften Schörgendorf, Andling, Au, Maiden, Irrenedt, Bruck und Wassergraben.

Das Wetter ließ sich von unseren Klängen bezirzen und zeigte sich nach und nach von einer besseren Seite.

 

 

Es ist schön zu sehen wie freundlich uns jeder empfängt und dem Musikverein für seine geleisteten kostenlosen Dienste das ganze Jahr hindurch Dankt.

Ein herzliches vergelt`s Gott für die großzügigen Geldspenden und die Bewirtung – Besonders bei Familie Haslehner, Au wo wir gemeinsam den Abschluss feierten.

 

 

Last but not least, auch einen großen Dank bei unseren Traktorfahrern Thomas Haslehner und Franz Sandberger die uns immer sicher ans Ziel bringen.

 


Wie jedes Jahr war das Maiblasen im Ort auch heuer wieder ein fixer Bestandteil unseres Jahreskalenders. Der geplante Termin musste allerdings aufgrund dem Regenwetter abgesagt werden. Wir nützten die Zeit und probten für die Musikermesse.

Eine Woche später ging es dann los. Aufgeteilt in 2 Gruppen besuchten wir die Hälfte vom Gasthaus Ennser aufwärts mit Marschmusikklängen. Wir wurden von der Bevölkerung sehr freundlich empfangen und mussten natürlich den ein oder anderen Schnaps probieren. Auch eine Hausbesichtigung mit Verköstigung bei Christian Maier war dieses Jahr dabei. Alle Musiker zeigten sich sehr interessiert und begeistert vom äußerst gelungenen Hausbau.

Der Abschluss wurde dann bei Fam. Scheiterbauer gefeiert. Dort ließen wir den Abend ausklingen. Ihnen und allen anderen Gastgebern ein großes Dankeschön für die zahlreichen Getränke - Essens - und Geldspenden.

 

 

 

Thomas Steiner und Angelika Dieplinger